Blick vom offenstall auf die Weide
Blick vom offenstall auf die Weide

Versicherungen rund um das Pferd

In Kooperation mit der Allianz Versicherung können wir unseren Einstellern umfangreichen Versicherungsschutz zu Sonderkonditionen anbieten.

Ansprechpartner ist die Allianz Generalvertretung Thomas Keller in Köln Ehrenfeld. Link zur Webseite: Allianz Hauptvertretung Thomas Keller

Tierhalterhaftpflicht für Pferde

Für Schäden, die Ihr Tier anrichtet, haben Sie als Pferdehalter einzustehen. Sie haften in unbegrenzter Höhe für alle Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Ihr Pferd verursacht. Unsere Haftpflichtversicherung schützt Sie vor unkalkulierbaren Folgen:

  • Personen, Sach- und Vermögensschäden: Wir übernehmen den Schadensersatz, wenn er berechtigt ist, und wehren unberechtigte Ansprüche für Sie ab – notfalls auch vor Gericht.
  • Mietsachschäden: Wir übernehmen auch Schäden an gemieteten oder gepachteten Immobilien, an Ställen, Pferdeboxen oder Koppelzäunen, wenn sie nicht auf normale Abnutzung, Verschleiß oder übermäßige Beanspruchung zurückzuführen sind.
  • Forderungsausfalldeckung: Erleiden Sie durch das Tier eines Dritten einen Personen- oder Sachschaden, kommen wir für Ihre Ansprüche auf, wenn der Halter des verursachenden Tieres nicht zahlen kann.

 

Tierkrankenversicherung

Auch wenn Sie Ihr Pferd bestmöglich pflegen, manchmal ist eine Operation unvermeidbar – zum Beispiel bei einer Kolik oder nach einem Unfall. Die Pferdekrankenversicherung der Allianz ist eine Operationskostenversicherung, die Sie vor unvorhersehbar hohen Kosten schützt.

  • 100% Sicherheit: Wir erstatten Ihnen alle Kosten für die versicherten Operationen.
  • Bestmögliche Genesung: Wir übernehmen für Sie die Kosten einer Nachbehandlung nach der OP und des Aufenthalts in der Tierklinik bis zu 10 Tagen.
  • Top-Leistungen: Zu Ihrem Versicherungsschutz gehören die freie Tierarztwahl und die Erstattung der Kosten für Medikamente sowie Röntgenaufnahmen.

 

Sattelversicherung

Viele Pferdebesitzer gehen davon aus, dass ihr Sattel, über die private Hausratversicherung abgesichert ist. Leider ist dies in der Regel nicht der Fall. Eine Hausratversicherung zahlt im Normalfall nur, wenn zu dem Haushalt gehörige Dinge bis zu einem Zeitraum von maximal 6 Monaten nicht innerhalb des Hauses untergebracht werden. Auch wenn sich der Sattel in einem abgesperrten Spind befindet, besteht meistens kein Versicherungsschutz. Hierfür sind spezielle Vereinbarungen notwendig, die leider nicht jeder Versicherer anbietet. In Kooperation mit der Allianz bieten wir für unserer Einsteller eine Sattelversicherung an.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gut Pletschmühle GmbH & Co. KG

Anrufen

E-Mail

Anfahrt